logo hskmed

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Maritime Weltreise – Konzert

Samstag, 14. Oktober 2017 um 15:30

Ort: Stadthalle Northeim Grafenhof 7, 37154 Northeim, Deutschland
Grafenhof 7, 37154 Northeim

05551-911099

http://www.stadthalle-northeim.de

Kategorien: Musik & Konzerte

Maritime Weltreise – Konzert

Maritime Weltreise
Freunde des maritimen Gesangs können den Shanty-Chor "Frische Brise" zum ersten Mal in Northeim hören.

Nach Chorreisen in vier Kontinente, mehr als 30 Fernsehausstrahlungen, Engagements bei den Musikparaden der Nationen und Gesangsproben im Plenarsaal des Bundestages, sowie einem Ständchen im Bundeskanzleramt. Als Stargast präsentiert die "Frische Brise" die Akkordeon-Weltmeisterin Christa Behnke. Sie wird in zwei längeren Soloauftritten die ganze Bandbreite ihres Könnens erklingen lassen, und die Besucher werden staunen, wie vielseitig ein Akkordeon klingen kann, wenn es so meisterlich gespielt wird.
Als Solistin hat Christa Behnke schon die ganze Welt bereist. Die vielen Tonträger, die sie bisher aufgenommen hat, werden in vielen deutschen Rundfunkanstalten gespielt. Im Fernsehen ist sie häufiger Gast in Volksmusikshows und hin und wieder leistet sie sich einen kleinen Ausflug in ihre heimlichen Träume, wenn sie wieder einmal mit ihren Freunden vom Shanty-Chor „Frische Brise“ im Konzert auftritt, und dort unter anderem mit ihren „Seebären“ selbst komponierte Seemannslieder präsentiert.

VVK:
reservix.de, papierus Northeim, Northeim Touristik, HNA Geschäftsstelle Northeim, Hallo Northeim
Tickets ab 15,80 €

Veranstalter:
Shanty Chor " Frische Brise"

Fahrtroute berechnen

Erweiterte Suche

Zeitraum

Empfohlen

 

Kontakt

Odila Scheuer
Am Lahberg 5
37581 Bad Gandersheim
05382-958973


kontakt(at)hauptsachekultur.de

Veranstaltung melden:

veranstaltungen(at)hauptsachekultur.de

Unser Dank gilt:

ALLEN UNSEREN MITGLIEDERN

UND DEN TAGESZEITUNGEN:

Einbecker Morgenpost, Gandersheimer Kreisblatt, HNA Northeim, Göttinger Tageblatt und dem Seesener Beobachter für den monatlichen Abdruck des Kalenders.