logo hskmed

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

PS.Depot LKW + Bus

Samstag, 16. September 2017 um 10:00 bis - 18:00

Ort: Otto Hahn Park Otto-Hahn-Straße 3, 37574 Einbeck, Deutschland
Otto-Hahn-Straße 3, 37574 Einbeck

05561-923200

http://www.ps-speicher.de

Kategorien: Führung

PS.Depot LKW + Bus

Nach wie vor fragen viele Besucher im PS.SPEICHER nach den LKW. Das Interesse an den bunten und PS-starken Boliden, die im vergangenen Jahr in einem großen Korso von Sittensen nach Einbeck überführt und hier mit der Nutzfahrzeug-Sammlung der Kulturstiftung Kornhaus von Sammler Karl-Heinz Rehkopf zusammengeführt wurden, ist wei- terhin ungebrochen. Das Team des PS.SPEICHER öffnet daher probeweise ab dem ersten Septemberwochenende zunächst bis zum 5. November jeden Samstag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr das Depot Lkw + Bus im Otto Hahn Park.

Neu ist, dass auch Spontanbesucher direkt zum Otto Hahn Park fahren und dort auf eigene Faust das Depot erkunden können. Ohne die Führung durch einen PS.Piloten und Transfer kostet der Eintritt dann 8,00 Euro und ist direkt vor Ort zu entrichten.

Interessierte können allerdings auch wie bisher für 12,00 Euro am PS.SPEICHER starten - von dort erfolgt der Transfer mit einem Bus zum PS.Depot LKW + Bus, wo die Besucher dann einen geführten Rundgang mit einem qualifizierten PS.Piloten durch die Sammlung von rund 150 historischen Lastwagen, Feuerwehrautos und Bussen erhalten. Der Transport ins Depot erfolgt jeweils um 11.00 Uhr und um 12.00 Uhr ab Kassenhaus PS.SPEICHER.

Nach dem 5. November beginnt dann für die rollenden Lastesel im PS.Depot LKW + Bus erst einmal die Winterpause.

Weitere Informationen gibt es auf www.ps-speicher.de 

Fahrtroute berechnen

Erweiterte Suche

Zeitraum

Empfohlen

 

Kontakt

Odila Scheuer
Am Lahberg 5
37581 Bad Gandersheim
05382-958973


kontakt(at)hauptsachekultur.de

Veranstaltung melden:

veranstaltungen(at)hauptsachekultur.de

Unser Dank gilt:

ALLEN UNSEREN MITGLIEDERN

UND DEN TAGESZEITUNGEN:

Einbecker Morgenpost, Gandersheimer Kreisblatt, HNA Northeim, Göttinger Tageblatt und dem Seesener Beobachter für den monatlichen Abdruck des Kalenders.